Ablaufgitter


Avloppsgaller

Beinahe selbstpflegend

Freitragende perforierte Auflage für Kåbe Original Matten über tiefem Mattenbett.

Offene Stützkonstruktion für Kåbe Original Matten aus feuerverzinktem Stahl zur freitragenden Verlegung. Diese Konstruktion wurde zur Selbstreinigung entwickelt. Der Schmutz von den Schuhen fällt sowohl durch die Matte als auch durch das Ablaufgitter in ein tieferes Mattenbett. So wird die Eingangsmatte das ganze Jahr über beinahe selbstpflegend.

Abhängig von der Frequentierung und der Jahreszeit muss das Mattenbett nur noch etwa 1–2 Mal jährlich gereinigt werden. Kåbe Ablaufgitter werden aus Lochblech gefertigt, das auf einen Gitterrost geschweißt wird. Das Lochblech dient zum einen als fester und ebener Untergrund, der die Matte schützt, und zum anderen als Schenkelseite gegen die Abschlusskante. Kantenschoner in tieferen Mattenbetten müssen innen eine Höhe von 25 mm haben, damit sie zu Kåbe Ablaufgittern passen, die in KOmbination mit Kåbe Original Matten verwendet werden.

Kåbe Ablaufgitter sind bis zu einem Maß von 1.200 mm freitragend. Bei verteilter Last maximal 500 kg/m².



Technik

Lochblech SS 1142-32

3 mm.

15 mm Lochdurchmesser im Dreiecksmuster mit 20 mm Abstand angeordnet.

51%.

Maschenabstand 38 x 94 mm (freie Öffnung).

Flachstäbe 25 x 3 mm.

6 mm Vierkanteisen.

Maßanfertigungen bis zu max. 1.000 x 1.260 mm (A x B) einteilig. Größere Flächen werden geteilt.

max. 1.200 mm in Richtung der Tragstäbe.

33 kg/m².

feuerverzinkt nach SS-EN ISO 1461.


So werden Kåbe Ablaufgitter installiert

Die Gitter werden auf Maß hergestellt und geliefert und müssen nur auf der Abschlusskante in der Versenkung abgelegt werden.

Kåbe Ablaufgitter

So werden Kåbe Ablaufgitter installiert

Für Kåbe Ablaufgitter ist keine spezielle Pflege erforderlich.

Anzahl Bilder pro Seite:


Zeigen Verdecken filter

Jetzt ansehen:


Dateibibliothek


Links